KarnevalKölnTop

Loss mer schwade lobt Rainer-Gries-Award aus

Köln | Der plötzliche Tod von Rainer Gries am 7. April 2023 im Alter von 79 Jahren hat die gesamte Redaktion von „Loss mer schwade“ in einen Schockzustand und tiefe Trauer versetzt. Der Fotograf war in der sechsjährigen Geschichte unseres Kölner Talks einer unserer ewigen und beliebten Begleiter.

„Er war bei jedem Talk immer dabei. Und wenn er es einmal nicht schaffte, hat er abgesagt. Rainer war einer der liebsten Menschen, die ich kennenlernen durfte und einer der besten Fotografenkollegen“, sagt LMS-Organisator Eduard Bopp. „Der Rainer wird uns immer aus dem Himmel zuschauen.“

Von unserer Seite sollte er niemals vergessen werden. Aus diesem Grund ruft „Loss mer schwade“ den Rainer-Gries-Award ins Leben. Alle Fotografen haben ab sofort die Möglichkeit, ihren besten Schnappschuss aus der Karnevalssession 2023 einzusenden und teilzunehmen.

Macht mit und postet euer nachweislich und belegbar selbst geschossenes Lieblingsfoto der abgelaufenen Session bis zum 11.11.2023 in die Kommentarzeile oder sendet es uns per PM. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 1.111 Euro sowie den Rainer-Gries-Award.

Euer Loss mer schwade-Team!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner