Loss mer schwadeSportTopUncategorized

Viktoria Köln: Emotionaler Abschied für Mike Wunderlich

Die Viktoria-Legende Mike Wunderlich wird am Freitag gegen Kaiserslautern seinen Abschied seiner sportlichen Karriere feiern. Foto: Bopp

Köln | Am Freitag, den 8. September wird eine Ära bei Viktoria Köln endgültig beendet. Rekordspieler Mike Wunderlich wird im Testspiel (18 Uhr, Sportpark Höhenberg) gegen den 1. FC Kaiserslautern seinen Abschied von der sportlichen Bühne feiern. Der Regisseur wird wahrscheinlich für beide Mannschaften jeweils in einer Halbzeit auflaufen.

„Die Vorfreude auf den Freitag ist riesig. Ich glaube aber nicht, dass mich die Emotionen bei mir überhand nehmen werden. Dafür ist der Abstand nach meinem Abschied vor vier Monaten zu große“, sagte Wunderlich. „Aber man weiß nicht. Ich werde das Spiel hoffentlich genießen können.“

Mike Wunderlich beendet am Freitag seine Karriere

Der Mittelfeldspieler wird nach dem Spiel seine sportliche Karriere endgültig beenden und sich um seinen Trainerjob bei der SV Bergisch Gladbach kümmern. „Wir hatten in der Oberliga einen guten Start und haben drei von vier Begegnungen gewonnen. Mir macht die Arbeit unheimlich viel Spaß.“

Während es für den Protagonisten ein besonderer Abend werden soll, ist es für beide Mannschaften ein guter Test. Besonders für die Viktoria, die mit den Roten Teufeln auf einen starken Gegner treffen wird. Nach einem schlechten Start in Liga zwei hat sich die Elf vom Betzenberg deutlich gesteigert.

Auch bei der Viktoria läuft es in der Dritten Liga sportlich rund. Die Kölner stehen nach fünf Spieltagen auf dem siebten Tabellenplatz und sind somit in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen. Zudem schafften die Höhenberger durch den Triumph über Werder Bremen den Sprung in die zweite Runde des DFB-Pokals. Nach zuletzt nur einem Punkt aus den letzten beiden Partien dürfen die Jungs von Trainer Olaf Janßen in der Länderspielpause ein wenig durchatmen.

Mike Wunderlich spielte lange für Viktoria Köln

347 Meisterschaftsspiele absolvierte Wunderlich in seiner langen Zeit für die Viktoria und erzielte 194 Treffer. Der langjährige Kölner Kapitän hatte auch großen Anteil auf Aufstieg in die dritte Liga und vielen Pokalsieg im Fußballverband Mittelrhein. Mit Kaiserslautern schaffte der dribbelstarke Techniker den Aufstieg in die Zweite Liga. Daran hatte Wunderlich mit 14 Scorerpunkten (sieben Tore, sieben Assists) maßgeblichen Anteil und wurde beim FCK auch aufgrund seiner Führungsstärke in kürzester Zeit zum Fan-Liebling und Kult-Spieler. 

„Ich bin stolz darauf, dass der Verein zu meinem Abschiedsspiel zugesagt hat. Es waren zwar nur 18 Monate in der Pfalz, aber die habe Jungs, die Fans und den Klub in mein Herz geschlossen“, sagt der Kölsche Jung, der auch viele Fans aus der Pfalz begrüßen kann.

Wer beim letzten Auftritt Wunderlichs dabei sein möchte, kann sich Tickets sichern.

— Sitzplätze auf der Haupttribüne kosten 15 Euro (12 € ermäßigt, 10 € Kind/7-14 Jahre).

— Die äußeren Plätze der Haupttribüne werden als Stehplätze angeboten und kosten 10 Euro (8 € ermäßigt, 5 € Kind).

— Die Blöcke 1 und 2 sind für Viktoria-Fans vorgesehen, die Blöcke 5 und 6 für Anhänger des FCK.

— VIP-Tickets kosten 99 Euro (brutto)

Mike Wunderlich ist bei Viktoria Köln die Spieler-Legende schlechthin und war inklusive Jugend rund 15 Jahre für den Verein aktiv, in dem sein Vater Franz Wunderlich zudem als Manager tätig ist. Beim 1. FC Kaiserslautern brauchte der mittlerweile 37-Jährige weniger als 18 Monate, um sich in die Herzen der Fans zu spielen: In der Saison 2021/22 hatte er als Stammspieler einen großen Anteil am Zweitliga-Aufstieg der Roten Teufel und wurde zum Publikumsliebling. Nach weiteren Einsätzen und Toren in der Hinrunde 2022/23 kehrte er in der Winterpause nach Köln zurück, wo nun auch das Abschiedsspiel mit „seinen“ beiden Vereinen stattfinden wird.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner