Loss mer schwadeSportTop

1. FC Köln: Torwart verlängert, DFB-Pokalspiel in der ARD

Torwart Marvin Schwäbe hat seinen Vertrag beim 1. FC Köln vorzeitig bis Sommer 2027 verlängert. Foto: Bopp

Köln | Tolle Nachricht für den 1. FC Köln: Der Fußball-Bundesligist hat den Vertrag mit Marvin Schwäbe verlängert. Der Torwart unterzeichnete einen neuen Vertrag bis Sommer 2027.

Der 28-Jährige kam vor der Spielzeit 2021/22 vom dänischen Erstligisten Bröndby IF nach Köln und entwickelte sich unter Trainer Steffen Baumgart schnell als Nummer eins. Dabei verdrängte Schwäbe die langjährige FC-Stütze Timo Horn aus dem Kasten.

In der vergangenen Spielzeit bestritt der Schlussmann alle 34 Bundesligaspiele, zudem sechs Partien in der UEFA Europa Conference League und zwei in der Qualifikation für die Conference League. Dabei war er ein Garant dafür, dass der FC nie in den Abstiegsstrudel rutschte.

Marwin Schwäbe beim langfristig beim 1. FC Köln

 Deshalb musste Schwäbe nicht lange überlegen, um langfristig in Köln zu bleiben. „Für mich passt hier alles sehr gut zusammen. Der FC, die Stadt, unser Trainer-Team, unsere Mannschaft, unsere Fans – deswegen brauchte ich kaum Bedenkzeit für meine Entscheidung, meinen Vertrag hier zu verlängern. Es macht mich stolz, für den FC im Tor zu stehen.“

Christian Keller, Geschäftsführer des 1. FC Köln, freut sich über die Vertragsverlängerung von Marwin Schwäbe. Foto: Bopp

Ein wichtiger Grund für seine Unterschrift waren die treuen und lauten FC-Fans. „Ich habe jedes Mal Gänsehaut, wenn ich bei Heimspielen vor der Südkurve stehe und ich hoffe, dass wir unseren Fans auch in der neuen Saison mit guten Leistungen etwas für ihre Unterstützung zurückgeben können.“

Auch beim Verein freut man sich über die Verlängerung. „Marvin ist für unser Spiel von großer Bedeutung. In der Defensive ist er ein sicherer Rückhalt für unsere Mannschaft, in der Offensive ein wichtiger Anker für unseren Spielaufbau. Seine gezeigten Leistungen und seine stetige Bereitschaft sich weiter zu verbessern, sprechen dabei für sich“, erklärte Christian Keller.

1. FC Köln freut sich über die Vertragsverlängerung von Marwin Schwäbe

Der Geschäftsführer fügt hinzu: „Hinzu kommt seine hohe Identifikation mit dem FC und unserer Mannschaft. Für die Erreichung unserer weiteren sportlichen Entwicklungsziele kommt Marvin deshalb eine tragende Rolle zu, die wir mit seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung manifestieren.“

Einen neuen Kontrakt erhielt Timo Horn dagegen nicht. Der Keeper wird den FC verlassen und einen neuen Klub suchen. Dabei scheint der AC Florenz Interesse am ablösefreien Torhüter zu zeigen. Jedoch stehen auch noch andere Torwart auf dem Zettel des italienischen Erstligisten.

Am heutigen Mittwoch terminierte der DFB die Termine für die Austragung der ersten DFB-Pokalrunde. Die Partie des FC beim Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück wird am 15. August (Anpfiff 20.45 Uhr) live in der ARD gezeigt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner